Celler Scene

Wissen, was los ist ...

VERZEICHNIS
Straßen und Plätze in CE-Town


0 – 9

PLZ

Straßenname

Besonderheit

29221

77er Straße

ehem. Schwarzer Weg (im Ortsteil Blumlage)



A

PLZ

Straßenname

Besonderheit

29223

Ackerstraße **

benannt nach dem Diktator Adolf Hitler (1889–1945), „NSDAP“-Mitglied;
umbenannt in Thaerplatz (1945)

29227

Adolf-Knoop-Straße **

benannt nach Adolf Knoop (1???–1???)

29229

Agnes-Miegel-Straße **

benannt nach der Heimatdichterin Agnes Miegel (1879–1964), Mitglied der „NS-Frauenschaft“;
umbenannt in Dr.-Lise-Meitner-Straße (2011)

29227
29223
29223

Ahnsbecker Weg
Ahornweg
Ahrberg's Hof


29221

Albert-Köhler-Straße

benannt nach dem Celler Oberbürgermeister Albert Köhler (1886–1955)

29225

Albert-Kusel-Stra0e


29223

Albert-Schweitzer-Straße

benannt nach dem Arzt Albert Schweitzer (1875–1965)

29221

Albrecht-Thaer-Straße **

benannt nach dem Celler Agrarwissenschaftler Albrecht Thaer (1752–1928);
umbenannt in Westcellertorstraße (1945)

29227 
29221 
29225 
29225 
29227 
29223 
29229
29229
29227

Allenstedtskamp
Allerdeich
Allergarten
Allerstraße
Allertalweg
Alpersstraße
Alt Groß Hehlen
Alt Hustedt
Alte Dorfstraße


29221

Alte Grenze

ehem. Alte Grenzstraße

29221

Alte Grenzstraße **

umbenannt in Alte Grenze (1945)

29227
29221
29221

Altenceller Feld
Altenceller Schneede
Altencellertorstraße


29223

Altenhägener Kirchweg **

umbenannt in Altenhäger Kirchweg (1945)

29223

Altenhägener Straße **

umbenannt in Schlepegrellstraße (1945)

29223

Altenhäger Kirchweg

ehem. Altenhägener Kirchweg

29221

Altenhäusen


29229

Alter Bremer Weg

Teilstück ehem. Bremer Weg

29229
29223
29229
29229
29229
29229
29225
29221

29227
29223
29227
29229
29227
29223
29227

Alter Celler Weg
Alter Garten
Alter Postweg
Alter Ziegeleiweg
Alverdingk
Alvernsche Straße
Am Adamsgraben
Am Alten Apothekergarten
Am Alten Rathaus
Am Berge
Am Brückhorst
Am Brunnen
Am Feldgraben
Am Försterbach
Am Föscherberg


29221

Am Französischen Garten

ehem. Helmuth-Hörstmann-Weg

29223
29223
29223
29223
29221
29221
29225
29223
29227
29229
29227

Am Freitagsbach
Am Grandberg
Am Grobebach
Am Hang
Am Heiligen Kreuz
Am Holzhof
Am Kiefernbusch
Am Kieferngrund
Am Kiepenberge
Am Kreuger
Am Kriegerstieg


29221

Am Markt **

umbenannt in Markt (1945)

29227
29227
29229

Am Ohlhorstberge
Am Poggenpaul
Am Poggenteich


29221

Am Prinzengarten **

umbenannt in Prinzengarten (1945)

29227
29223
29229

Am Rehr
Am Reiherpfahl
Am Sägewerk


29221

Am Sande **

umbenannt in Dohnenstieg (1945)

29221

Am Sankt-Georgs-Garten **

umbenannt in Sankt-Georg-Garten (1945)

29223
29221
29223
29227
29229
29229
29229
29223
29229
29225
29223

Am Schießstand
Am Schulzestift
Am Silberberg
Am Spielplatz
Am Sportplatz
Am Sportzentrum
Am Stellhorn
Am Tiergarten
Am Umspannwerk
Am Waldfriedhof
Am Wasserturm


2922?

Am Wasserwerk **

Name gelöscht (Privatweg)

29221

Am Weißen Wall **

umbenannt in Weißer Wall (1945)

29225
29225
29229
29229
29223
29223
29223
29227
29223

29227
29227
29227

29225
29227
29223
29229
29223
29221
29227

Amelungstraße
Amselstieg
Amselweg
An den Höfen
An den Wiesen
An der Baumschule
An der Beeke
An der Christuskirche
An der Dammaschwiese
An der Darre
An der Fuhse
An der Gertrudenkirche
An der Hasenbahn
An der Koppel
An der Lachte
An der Lake
An der Leegde
An der Maschkaserne
An der Nienburg


29221

An der Reitbahn **

umbenannt in Reitbahn (1945)

29223
29229
29221
29223
29227
29225
29227
29225
29227
29229
29221

An der Riebeck
An der Sieckwiese
An der Stadtkirche
An der Ziegelei
An Schaper's Eichen
Andertenhäusen
Anemonenweg
Anhaltweg
Apfelweg
Arlohstraße
Arndtstraße


29223

Arno-Schmidt-Platz

benannt nach dem Schriftsteller Arno Schmidt (1914–1979)

29223

Artelstraße


29227

Arthur-Pieper-Straße

benannt nach Arthur Pieper (1???–1???)

29221

Artilleriestraße **

umbenannt in Bernstorffstraße (1945)

29225
29225
29227

Asternweg
Auf dem Kampe
Auf dem Klint


29223

August-Bier-Straße

benannt nach dem Chirurgen August Bier (1861–1949)

29221

August-Sagebiel-Straße

benannt nach dem Rechtsanwalt und Parlamentarier August Sagebiel (1879–1943)



B

PLZ

Straßenname

Besonderheit

29223

Bachstraße

benannt nach dem Komponisten Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

29221

Bahnhofsplatz


29221

Bahnhofstraße

ehem. Hindenburgstraße

29221

Baker-Hughes-Straße **

ehem. Christensenstraße
umbenannt in Zum Drilling Simulator (2018)

29225
29223
29227

Balkstraße
Bauernkamp
Baumschulenweg


29223

Beckstraße

benannt nach dem General und Widerstandskämpfer Ludwig Beck (1880 – 1944)

29229

Beedenbosteler Weg


29223

Beethovenstraße

benannt nach dem Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

29221
29225
29223
29227
29227
29227

29223
29221

Behrensgasse
Behrenskamp
Behringstraße
Belgarder Straße
Bennebostel
Bennebosteler Straße
Berggartenstraße
Bergstraße


29223

Berkefeldweg

benannt nach dem Unternehmer Wilhelm Berkefeld (1836 – 1897);
ehem. Sandbargsweg

29223

Berlinstraße


29221

Bernstorffstraße

ehem. Artilleriestraße

29229
29227

Beukenbusch
Bienenstraße


29221

Biermannstraße

ehem. Wittinger Straße

29223
29221
29229
29227
29225
29225
29229
29229
29223
29227
29229
29227
29225
29221
29221

Bierwirth's Wiese
Bilderbeckstraße
Binsenweg
Birkenhain
Birkenhof
Birkenstraße
Birkenweg
Birkhorst
Birnbaumweg
Bleckenweg
Blöcken
Blumenstraße
Blumenweg Blumläger Kirchweg
Blumlage


29225

Boelckestraße **

umbenannt in Kiebitzkamp (1945)

29221

Bohlenberg **

umbenannt in Bullenberg (1945)

29229

Böhneberg


29223

Bomannstraße

benannt nach dem Unternehmer Wilhelm Bomann (1848 – 1926)

29223
29223

Bonhoefferstraße
Bonifatiusstraße


29221

Borchmannstraße

benannt nach dem Celler Baumeister Johann Borchmann (1669 – 1736)

29227
29227

Börsengasse
Börsenplatz


29221

Borsigstraße **

umbenannt in Neuenhäuser Straße (2007)

29223
29229
29229
29229
29221
29229
29223
29225
29225
29221
29223
29221
29223
29221
und
29227

Bosteler Kirchweg
Bosteler Weg
Boyer Teichweg
Boyer Weg
Brabandtstraße
Brackenweg
Brahmsstraße
Brambusch
Brandenburgstraße
Brandplatz
Brandweg
Brauhausstraße
Braunhirschstraße
Braunschweiger Heerstraße


29225

Bredenstraße

benannt nach dem Celler Rechtsanwalt Theodor Breden (1793 – 1871)

29221
29227

Breite Straße
Breite Wiesen


29229

Breiten Eichen **

Teilstück umbenannt in Käthe-Kollwitz-Straße (1991)

29223

Breitscheidstraße


29227

Breliestraße

benannt nach dem Westerceller Bürgermeister Hermann von Brelie (1887 – 19??), „NSDAP“-Mitglied

29223

Bremer Weg **

Teilstück umbenannt in Alter Bremer Weg (200?)

29229
29225
29223
29227
29227
29227
29223
29227

Brennmoor
Breslauer Straße
Brombeerweg
Bromberger Weg
Bruchhagen
Bruchkampweg
Bruchstraße
Bruchweg


29221

Brückenstraße **

umbenannt in Trüllerstraße (2000)

29223

Brucknerweg

benannt nach dem Musiker Anton Bruckner (1824 – 1896)

29223

Brüggemannweg **

Name gelöscht (Privatweg)

29221

Brunckhorststraße

benannt nach dem Celler Musiker und Komponisten Arnold Brunckhorst (1670 – 1725)

29227
29223
29227
29229
29223

Bublitzer Weg
Buchenweg
Buchfinkenweg
Buchholzberg
Bugenhagenweg


29229

Bürgermeister-Heine-Straße

benannt nach dem Groß Hehlener Bürgermeister Hermann Heine sen. (1882 – 1950), „NSDAP“-Mitglied

29229

Bürgermeister-Sohnemann-Platz

benannt nach dem Garßener Bürgermeister Gustav Sohnemann (1896 – 1989), „NSDAP“-Mitglied

29229

Bürgermeister-Sohnemann-Straße

benannt nach dem Garßener Bürgermeister Gustav Sohnemann (1896 – 1989), „NSDAP“-Mitglied

29221
29221
29227
29227

Burggrafstraße
Burgstraße
Burgstraße
Burgvogteistraße




 C

PLZ

Straßenname

Besonderheit

29223

Calvinstraße

benannt nach dem Reformator Johannes Calvin (1509 – 1564)

29221

Carla-Meyer-Rasch-Straße

benannt nach der Heimatschriftstellerin Carla Meyer-Rasch (1885 – 1977), Mitglied der „NS-Frauenschaft“

29225

Caroline-Mathilde-Straße

benannt nach Caroline Mathilde von Hannover (1751 – 1775)

29225

Carstensstraße

benannt nach dem Celler Stadtsekretär Georg Friedrich Carstens (1754 – 1834)

29225
29227
29229
29227

Celler Heerstraße
Celler Heide
Celler Straße
Celler Weg


29221

Christensenstraße **

umbenannt in Baker-Hughes-Straße (2006)

29223

Clemens-Cassel-Straße

benannt nach dem Celler Heimatforscher Clemens Cassel (1850 – 1925)



Bitte beachten Sie,
dass an diesem
Menü-Punkt
noch gearbeitet wird!

* Quellen von Personennamen:

  • „Es ist nicht ganz einerlei, wie die Straße heißt, in der man wohnt
    (Straßennamen in Celle und personelle Verbindungen mit dem Nationalsozialismus)“
    von Bernhard Strebel
  • „Celle – Das Stadtbuch“ von RWLE Möller und Bernd Polster
  • Straßenverzeichnis der Stadt Celle
  • Online-Enzyklopädie „Wikipedia“

** Umbenannte Straßen und gelöschte Straßennamen seit 1938

Geändert:  05 / 2020
Alle Angaben ohne Gewähr!