„Celler Scene“

Wissen, was los ist ...

KUNST IN CE-TOWN
Ferdinand Hartzer

„Albrecht Thaer-Denkmal“

Das „Albrecht Thaer-Denkmal“ wurde 1873 vom Bildhauer Ferdinand Hartzer (* 1838; † 1906) zum Gedanken an Albrecht Daniel Thaer, dem Begründer der Agrarwissenschaft, erschaffen. Thaer war Anfang des 19. Jahrhunderts in Celle tätig. Die Statue fand zunächst einen Platz in der Trift, hatte dann bis 1998 im Schlosspark sein Domizil und wurde schließlich auf den Thaerplatz gegenüber der „Congress Union“ umgesetzt, wo es auf einer Straßeninsel steht.

Der in Celle geborene Künstler hat im Laufe seines Lebens zahlreiche Denkmäler und Büsten geschaffen, die vornehmlich in deutschen Städten zu finden sind.

Näheres über Ferdinand Hartzer finden Sie bei „Wikipedia“!

(Foto: © Frank R. Bulla)

Geändert:  06 / 2020