„Celler Scene“

Wissen, was los ist ...

KUNST IN CE-TOWN
Birgit Jönsson

„Figurenbeute“

Die lebensgroße Eichenskulptur „Figurenbeute“ der Bildhauerin Birgit Jönsson (* 1968) wurde 2002 erschaffen und zeigt Celles letzte Herzogin, Eléonore Desmier d'Olbreuse, vor einem Pferdekopf. Die Brosche auf der Brust der Herzogin besteht aus Einfluglöchern, die in das hohle Innere der Figur zu einem Bienenstock führen. Die Figurengruppe steht im Garten des „Niedersächsischen Bieneninstituts“ im Französischen Garten.

Die Künstlerin hat sich auf das Schnitzen von sogenannten Figurenbeuten spezialisiert, wobei der Fachbegriff den Baumstamm bezeichnet, aus dem eine Skulptur mittels Schnitzwerkzeugen und Sägen gefertigt wird.

Über die Künstlerin ist bedauerlicherweise nichts weiter Nennenswertes in Erfahrung zu bringen.

(Fotos: © Frank R. Bulla)

Geändert:  06 / 2020