„Celler Scene“

Wissen, was los ist ...

KUNST IN CE-TOWN
Eduard Ludwig

„Luftbrücke“

Das über sechseinhalb Meter hohe Beton-Denkmal „Luftbrücke“ des Architekten und Bildhauers Eduard Ludwig (* 1909; † 1960) wurde 1951 erschaffen. Zu finden ist es seit 1988 kurz vorm Wietzenbrucher Fliegerhorst an der Fuhrberger Landstraße an der Ecke zur Kanaltrift.

Ein identisches Denkmal des Künstlers ist übrigens auch im südöstlichen Teil des Flughafens Berlin-Tempelhof zu finden, das dort seit 1951 steht.

Der Celler Fliegerhorst war während der Blockade Westberlins durch die Sowjets einer der Startpunkte der sogenannten „Rosinenbomber“ der Alliierten.

Näheres über Eduard Ludwig finden Sie bei „Wikipedia“!

(Foto: © Frank R. Bulla)

Geändert:  06 / 2020